Als Dienstleister sicher im Internet

Betreiber von Online-Portalen, Communities, Provider oder Mitgliedsseiten benötigen in vielen Bereichen eine spezialisierte Beratung.

Mit AGB von der Stange kommen Sie als Dienstleister im Internet nicht weiter. Ebenso wichtig sind Fragen zu Widerruf, Fernabsatzrecht und Buttonlösung, die bei Dienstleistern völlig anders geregelt werden müssen als in Online-Shops.

Hier sollten Sie sich auf die Erfahrung einer spezialisierten Kanzlei verlassen, die sowohl die rechtlichen als auch die technischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge Ihres Geschäftsmodells versteht.

Connected People Friends

Rechtsberatung Kundenportale

Welche Leistungen können vereinbart werden?

  • Kostenfreie Analyse Ihres Geschäftsmodells

  • Individuelle AGB (Nutzungsbedingungen) für Ihre Webseite

  • Rücksprache und Umsetzung Ihrer Änderungswünsche

  • Umsetzung der Fernabsatzregelungen bei privaten Kunden (B2C)

  • Rechtssichere Umsetzung von Widerruf, Buttonlösung und Preisangaben

  • Rechtssichere Registrierungs- und Vertragsschlüsse

  • Überprüfung der Anbieterkennzeichnung (Impressum-Check)

  • Erstellen der nach TMG notwendigen Datenschutzerklärung (privacy policy)

  • Beratung zu Newslettern Marketing und sozialen Medien (Facebook & Co.)

  • Umfassende Abschlussprüfung

  • Auf Wunsch regelmäßiger Update-Service

  • Für Anwälte selbstverständlich: inklusive Haftungsübernahme

Welche Informationen sollten Sie uns für ein Angebot mitteilen?

Angaben zu Ihrer Website

  • Informationen zu Ihren Leistungen
  • Welche Leistungen sind kostenpflichtig, wie wird abgerechnet
  • Sind Ihre Kunden Unternehmer, private Kunden oder beide Gruppen
  • Ein Link oder erste Entwürfe der Webseiten, wenn  vorhanden

Wie kommen Sie schnell zu Ihrem Angebot?

Am schnellsten geht es, wenn Sie uns die Angaben per E-Mail zusenden. Bei Rückfragen melden wir uns.

Werden die Angaben vertraulich behandelt?

Selbstverständlich. Anwälte sind per Gesetz zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet. Auch dann, wenn Sie uns später nicht beauftragen.

Wann entstehen Kosten?

Das Angebot ist kostenfrei. Sie entscheiden, ob Sie unser Angebot annehmen wollen.

Hier können Sie ein kostenloses Angebot einholen