Eine Marke: Schutz Ihres guten Namens

Mit zunehmendem Geschäftserfolg besteht die Gefahr, dass Wettbewerber den Namen Ihres Unternehmens unlauter ausnutzen. Deshalb sollten Sie über markenrechtlichen Schutz für Ihre Produkte, Leistungen sowie Unternehmens- oder Domainnamen nachdenken und nach entsprechender Recherche eine Marke anmelden.

Aber auch strategisch gedacht ist es wichtig, Markenrechte zu beachten. Für Unternehmen, die auf die Kommunikation via Internet angewiesen sind kann es existenzbedrohend sein, wenn nach einem verlorenen Markenrechtsstreit die eigene Domain und E-Mail-Adressen die nicht mehr genutzt werden können oder die eigene Website nicht mehr erreichbar ist.

Deshalb ist es nicht ratsam, eine Markenanmeldung ohne anwaltliche Hilfe vorzunehmen.

marken

 

Leistungen Markenrecherche und Markenanmeldung

Enthalten sind bei der Anmeldung einer deutschen Wortmarke folgende Leistungen:

  • Vorabrecherche im Hinblick auf absolute Schutzhindernisse (ist die Bezeichnung überhaupt als Marke schutzfähig)
  • Vorabrecherche Kollision mit bestehenden identischen Marken; GER, EU und internationale Marken
  • Ähnlichkeitsrecherche GER- und EU-Marken
  • anwaltliches Gutachten im Hinblick auf ein mögliches Verletzungsrisiko
  • Ausstellen des Anmeldeformulars des DPMA nebst Anlagen
  • Eingruppierung und Zuordnung der Waren und Dienstleistungen in das “Nizza-Verzeichnis”
  • Führen der notwendigen Korrespondenz miz dem DPMA bis zur Eintragung der Marke

Markenrecht: Das sollten Sie wissen

Eine Marke kann Ihre Leistungen und Waren im Netz gegen Nachahmer und Trittbrettfahrer schützen.

Markenrechtliche Auseinandersetzungen können aufgrund der hohen Streitwerte erhebliche finanzielle Folgen haben. Der Streitwert bei markenrechtlichen Auseinandersetzungen wird von den Gerichten oftmals mit 100.000 Euro angesetzt. Gerichtliche Auseinandersetzungen können bereits in der ersten Instanz Kosten von ca. 10.500 Euro verursachen.

Wichtig: Markenamt prüft keine Rechtsverletzungen

Das Markenamt prüft nicht, ob Sie mit einer Anmeldung bereits  bestehende identische oder ähnliche Marken verletzen. Deshalb sollte eine Markenanmeldung nicht ohne vorherige Recherche erfolgen.